Ausstattung
Das Schullandheim befindet sich in Holzhausen, einem kleinen Dorf ca. 35 km südlich von München, in der Nähe des idyllisch gelegenen Deininger Weihers. Das weitläufige Grundstück mit altem Baumbestand ist auf zwei Seiten von historischen Keltenschanzen umgeben und bietet Gelegenheit zu Sport und Spiel. Der nahegelegene Deininger Weiher lädt im Sommer zum Baden und im Winter zum Schlittschuhlaufen ein. Der angrenzende Wald ermöglicht zudem ausgedehnte Wanderungen.

Bettenzahl für Schüler 
33 Betten, davon 22 im ersten Stock (ein Zimmer mit 6, mit 5 und mit 3 Betten und 2 Zimmer mit 4 Betten) und 11 im Schlafsaal im zweiten Stock. 

Bettenzahl für Lehrer 
4 Betten in 2 Doppelzimmern mit Dusche und WC auf den Zimmern geeignet für eine Schulklasse (besonders für Grundschulklassen, Projektgruppen, Sekundarstufe I & II) 

Über das Haus 
Das Schullandheim Holzhausen hat sich auf Team- und Kommunikationstraining spezialisiert. Wochenendbelegung oder Ferienbelegung ist nicht möglich. Auch außerschulische Gruppen werden aufgenommen. 

Verpflegung 
Ein Speiseraum, Selbstverpflegung über die gesamte Dauer des Aufenthalts ist nicht möglich 

Arbeitsmöglichkeiten 
-   Ein Lehrraum mit allen modernen Medien. 
Ein Sportraum (Kicker und Tischtennis) 
Ein kleiner Aufenthalts- und Spieleraum mit Klavier 
Der Speiseraum ist auch als Arbeitsraum nutzbar 
Ein Biologie- / Umweltraum mit Mikroskopen und einem hochwertigen Aufsichtmikroskop, dessen Bilder live auf einen Bildschirm übertragen und somit von der ganzen Klasse betrachtet werden können. 

Sportmöglichkeiten am Haus 
Eine Spielwiese, ein Bolzplatz- mit Fußballtoren, unzählige Wald- und Wiesenwege zum Joggen und Wandern. 

In der Umgebung 
Bach / Fluss, Forstamt, Wald mit Waldlehrpfad 
Mehr zu den Wandermöglichkeiten finden Sie in der Kategorie Aktivitäten. 

Unterstützung für Ihren Aufenthalt 
Projektunterstützung vor Ort, Beratung, Bereitstellung von Spielen zu Teamtraining und Kommunikationstraining und des entsprechenden Materials.