Auszug aus dem Jahresbericht 1975 / 76

Landheimbelegung wie in alten Tagen

Wie bereits im letzten Jahresbericht (1974 / 75) angekündigt, ist es dem Landheimverein gelungen, ein Wirtschafterehepaar für Holzhausen zu finden. Das war die Vorraußetzung dafür, daß im Schuljahr 1975 / 76 nahezu alle Klaßen des Rupprecht-Gymnasiums - die Skikurs-Klaßen ausgenommen - einen Aufenthalt im Landheim Holzhausen verbringen konnten. Darüber hinaus war es möglich, das Landheim auch einigen Klaßen anderer Münchner Gymnasien für jeweils eine Woche zur Verfügung zu stellen.

Trotz dieser zufriedenstellenden Belegung drücken den Landheimverein nicht geringe Sorgen, denn es mußten in diesem Schuljahr für die dringend erforderliche äußere Sanierung des Gebäudes erhebliche Mittel aufgewendet werden, die das bescheidene finanzielle Polster des Landheimvereins so gut wie aufgezehrt haben.

O. Lankes